thermoport® Kunststoff Ein-/Ausbau Heizung | Kühleinheit

7. EIN-/AUSBAU HEIZUNG | KÜHLEINHEIT

  • Vor der Reinigung die entnehmbare Heizung ausbauen. Elektroteile nur leicht feucht abwischen und mit trockenem Tuch trockenreiben.
  • HINWEIS: Tragen Sie persönliche Schutzausrüstung, Schutzhandschuhe, und vermeiden so Verbrennungen an der möglicherweise bis zu 100 °C heißen Heizung.
Bajonett-Verschluss

Umluftheizung mit Bajonett-Verschluss 
Die Umluftheizungen mit Bajonett-Verschluss sind durch die Anordnung der Schlüssellöcher unverwechselbar!

  • Ausbau: Öffnen Sie die Tür. Drehen Sie die Heizung um circa 10 Grad von der Türinnenseite her und entnehmen diese.
  • Einbau: Öffnen Sie die Tür. Stecken Sie das Anschlusskabel von der Türinnenseite her hindurch. Bauen Sie die Heizung ein.

 

Klick-Verschluss

Umluftheizung mit Klick-Verschluss 

Betrifft thermoport® 6000 KB (A/D), thermoport® 1000 KB (A/D), thermoport® 600 KB (A/D)

  • Mit dem federnden Klick-Verschluss kann die Heizung leicht ein- und ausgebaut werden.
  • Ausbau: Ziehen Sie zum Lösen der Verbindung am Klick-Verschluss, kippen Sie die Heizung an und entnehmen diese.
  • Einbau: Setzen Sie die Heizung in der Aufnahmemulde ab. Schwenken Sie die Heizung in die Aussparung in der Tür ein und drücken nach, bis die Fixierknöpfe hörbar einrasten.

Ziehen Sie zum Lösen der Verbindung am Klick-Verschluss, kippen die Heizung an und entnehmen diese.  

Setzen Sie die Heizung in der Aufnahmemulde ab. Schwenken Sie die Heizung in die Aussparung in der Tür ein und drücken nach, bis die Fixierknöpfe hörbar einrasten. 

Schwertheizung

Ein-/Ausbau der Schwertheizung

Betrifft TP 100 KB heizbar, TP 50 KB heizbar

ACHTUNG
Das Heizschwert sowie die Dichtung am Behälter können bei fehlerhafter Handhabung beschädigt werden.

Das Heizschwert mittels leichten Drehbewegungen Zug um Zug ausbauen bzw. wieder einbauen, nicht hebeln.  

TP aktiv gekühlt, (aus Kunststoff)

Aus- und Einbau des Kühlgerätes

Betrifft TP 1000 K cool, (aus Kunststoff)

WARNUNG:

Stromschlaggefahr. Verletzungsrisiken bei rotierendem Lüfterrad. Vor der Reinigung des TP aktiv kühlbar das Gerät stromfrei machen und das Kühlgerät mit Umluftgebläse ausbauen. Elektroteile nur leicht feucht abwischen und mit trockenem Tuch trockenreiben.

ACHTUNG:

Die Kühlung kann bei schräger Lage des Kühlgerätes ausbleiben bzw. gestört werden. 

  • Das Gerät nur in der senkrecht stehenden Lage verwenden. 
  • Falls das Kühlgerät gekippt war: Nach einer Störung des Kühlkreislaufes muss sich die Kühlflüssigkeit erst sammeln. Lassen Sie das Gerät zumindest 2 Stunden ruhig stehen, in senkrechter Lage, elektrisch ausgeschaltet. Erst danach elektrisch einschalten. Kontrollieren Sie die Kühlfunktion.
  • Ausbau: Drehen Sie die beiden Verschlüsse um 90 Grad, fassen am Griff an und entnehmen das Kühlgerät nach oben heraus. Lösen Sie die Lage mit dem Schieber.
  • Einbau: … in umgekehrtem Arbeitsablauf. Sichern Sie die Lage mit den Verschlüssen.

Weitere Informationen über das Produkt finden Sie unter 12. Service-Downloads.