thermoport® Edelstahl Reinigung

6. REINIGUNG

  • Trennen Sie vor jeder Reinigung die Netzverbindung, hierzu den Anschlussstecker vom Stromnetz abziehen.
  • Vor der Reinigung des thermoport® heizbar die entnehmbare Heizung aus der Tür ausbauen.
  • Vor der Reinigung des thermoport® aktiv gekühlt das Umluftgebläse ausbauen.
  • Reinigen Sie Elektroteile wie die Heizung, Umluftgebläse, EIN/AUS-Schalter etc. nicht mit einem Dampfreinigungsgerät, ansonsten kann Feuchtigkeit in die Elektrik eindringen und ein Kurzschluss entstehen. Sprühwasser fernhalten. Elektroteile nur feucht abwischen und mit trockenem Tuch trockenreiben.
  • Verbrennungsgefahr an den Händen und Armen an der bis zu 100 °C heißen Heizung sowie heißen Teilen im Innenraum des thermoport®.
  • Elektroteile, wie die Heizung nur leicht feucht abwischen und mit trockenem Tuch trockenreiben.
  • Reiningen Sie den thermoport® nicht mit einem Hochdruckstrahler oder in der Spülmaschine.
  • Den EIN/AUS-Schalter etc. nicht mit einem Dampfreinigungsgerät säubern, ansonsten kann Feuchtigkeit in die Elektrik eindringen und ein Kurzschluss entstehen.
  • WARNUNG: Sprühwasser fernhalten. Das Eindringen von Wasser in ein Elektrogerät erhöht das Risiko eines elektrischen Schlages.
  • HINWEIS: Durch unsachgemäße Reinigung kann die Oberfläche beschädigt werden.
  • Aus Hygienegründe sollte der thermoport® täglich nach Gebrauch entsprechend gereinigt werden.

Reinigungsmittel für Edelstahl

Halten Sie die Anwendungsvorgaben des Herstellers ein.

Mechanische Reinigungsmittel für Edelstahl rostfrei

Chemische Reinigungsmittel für Edelstahl rostfrei

Dichtung von Tür/Deckel reinigen

ACHTUNG

Durch unsachgemäße Reinigung könnte die Dichtung von Tür/Deckel beschädigt werden.

  • Nicht mit dem Hochdruckreiniger reinigen. Nicht in der Spülmaschine reinigen.
  • Reinigen Sie mit einer heißen, milden Spülmittellösung, hierzu mit einem kratzfreien Tuch feucht abwischen. Entfernen Sie anschließend mit einem gut ausgespülten Tuch die Reinigungsrückstände.

Anschließend sollten Sie die Oberflächen mit einem weichen Tuch trockenreiben. Das Tuch sollte vorher gut ausgespült sein. Entnehmen Sie bedarfsweise die Dichtung zum Reinigen.

Rollen reinigen

Durch unsachgemäße Reinigung können die Rollen beschädigt werden.

  • Nicht mit dem Hochdruckreiniger reinigen.
  • Reinigen Sie mit einer heißen, milden Spülmittellösung, hierzu mit einem kratzfreien Tuch feucht abwischen. Entfernen Sie anschließend mit einem gut ausgespülten Tuch die Reinigungsrückstände.

Weitere Informationen über das Produkt finden Sie unter 12. Service-Downloads.